Chronische Schulterschmerzen

Chronische Schulterschmerzen

 

Chronische Schulterschmerzen

Chronische Schulterschmerzen

sind eine äußerst unangenehme Sache welche einem das Leben vermiesen können. Einfachste Tätigkeiten bereiten Schmerzen und manchmal kann man nicht einmal mehr ein Auto fahren.

Persönliche Erfahrungen

Ich persönlich war im 50 Lebensjahr davon betroffen und hatte in der linken Schulter dermaßen starke Schmerzen, dass ich morgens nach dem aufstehen den linken Arm nur unter Zuhilfenahme des rechten Arms heben konnte.

Ein damaliger Bekannter -ein Außendienst Mitarbeiter, der viel mit dem Auto unterwegs war , musste sogar den Job an den Nagel hängen und in Frührente gehen.

Nach ärztlichen Besuchen war ich schon so weit, mich in Münchner Spezialklinik operieren zu lassen. Nach reiflicher Überlegung habe ich das sei Dank nicht getan, da man bei so einem Eingriff meist nie weiß ob es danach nicht schlimmer wird und die Story ja nicht mehr revisierbar ist.

Also habe ich autodidaktisch einige Bücher geschmökert, da das Internet seinerzeit noch nicht so viele Infos zu dem Thema Schulterschmerzen chronisch hergab.

Letztlich habe ich die Story mit Ernährungsänderung und Yogaübungen wieder in den Griff bekommen. Ich wurde zum Vegetarier und Anhänger von Hatha Yoga. Damals hatte ich die Bücher von Jesudian gekauft was den Ursprung des Yoga lehrt.

Die Analyse heute lässt mit meiner heutigen Erfahrung als Gesundheitscoach draus schließen , dass die Ursache der schlechte Lebenswandel in Sachen Ernährung war. Der Körper war maßlos übersäuert und das Schultergelenk war wohl entzündet, was zu den chronischen Schulterschmerzen führte.

Yoga praktiziere ich heute nur noch selten, allerdings habe ich die hauptsächlich pflanzliche Ernährung beibehalten, da dadurch auch andere Wehwehchen verschwanden. Zusätzlich mache ich noch mindestens 1x wöchentlich ein ein stündiges Basenbad. Morgens nach dem aufstehen gibt es täglich einen Basendrink.

Chronische Schulterschmerzen

Chronische Schulterschmerzen

Kalkschultern werden grundsätzlich über Basenzufuhr und Entsäuerung schmerzlos beseitigt.

Ab und an kommen trotzdem die Schmerzen leicht zurück, aber heute gibt es ja unser VITAL PAD, welches auf den Schulterbereich 2x platziert wird. Nach 2 Tagen sind die Schmerzen dann wieder i.d.R. für einige Monate weg.

Chronische Schulterschmerzen

Chronische Schulterschmerzen

Für jede/n Betroffenen empfehle ich unser Schmerzpflaster auf jeden Fall gegen Schulterschmerzen um gleich im 1. Stepp schmerzfrei zu sein. Das ist ja erstmals das Wichtigste, die Diagnose kann man dann ja immer noch machen.

Klar sollte immer die Ursache gefunden werden. Es ist aber leichter diese im schmerzfreien Zustand zu finden. Auf der anderen Seite gibt es natürlich viele Fälle , wo die Schmerzen dann sowieso nie mehr zurück kommen, da der Auslöser nur eine Entzündung war , welche durch unser VITAL PAD schnellstens zurückgeht. Siehe auch Expertise zu dem Thema von Dr. Dartsch.

Wichtig ist auch, dass man sich keine Spritzen geben muss und auf Medikamente, welche genauso wie eine Injektion, den Körper belasten und dauerhaft wiederum andere Schäden verursachen können. Auch auf Wärmepflaster kann man getrost verzichten , da die ja andauernd gekauft werden müssen.

Unser Vital PAD Schmerzpflaster hält ewig, kann in der ganzen Familie verwendet werden und ist darauf bezogen preiswert. Das einzige was an Verbrauchsmaterial anfällt, sind Kinesiobänder, welche in jeder Apotheke nachgekauft werden können. Außerdem ist das VITAL PAD für jegliche Art von Schmerzen geeignet, die Technologie ist weltweit einzigartig und gibt es nur bei uns. Sichten Sie auch die Schmerzcreme zu dem Thema.

Chronische Schulterschmerzen

Chronische Schulterschmerzen

Eine schulwissenschaftliche Beschreibung von Schulterschmerzen ,Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten, sparen wir uns, da die zuhauf im Internet nachzulesen sind.

Auf eine schmerzfreie Schulter…..

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert