Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Schmerzende Kniegelenke

Schmerzende Kniegelenke

 

Es ist allgemein bei gesundheitsinteressierten Frauen bekannt, dass nach den Wechseljahren die Gefahr einer Osteoporose mit allen Folgen eintreten kann.

Die Knochendichte reduziert sich ab da von Jahr zu Jahr  und die Folge können dann später, wenn das Alter fortschreitet, Knochenbrüche bei Überbelastung, wie Sturz udgl. sein.

Viele kennen das Grundproblem leider nicht und verabsäumen es, früh genug gegenzusteuern.

Ursache Osteoporose Wechseljahre

Es hat, wie bei fast allen Industriekrankheiten, mit unserem ungesunden Lebensstil zu tun. Primär ist die meist schlechte Ernährung dafür verantwortlich, welche den Körper ab der Kindheit schon anfängt zu übersäuern.

Auch exzessiver Sport trägt dazu bei, das Gewebe und die Organe zu übersäuern. Allerdings hat die weibliche Welt entgegen den Männern eine großen Vorteil: Durch die Menses werden monatlich die Säuren mit der Blutung ausgespült und somit kann es nicht zu den frühen Säureschäden wie bei den Männern kommen. Denken sie nur an alle Glatzköpfe welche heute in der Gegend rumlaufen. Mehr Haar im Gesicht als auf dem Kopf.

Dies ist auch der Grund warum die Frauenwelt immer älter als die Männer werden!

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Das ist anscheinend der Grund warum sich die Herrenwelt seit einigen Jahren nicht mehr rasiert, damit sie wenigstens etwas in Sachen Behaarung vorzuweisen hat.

Durch den Vorteil der Damenwelt setzt hier aber dann das gleiche Problem ab den Wechseljahren ein. Die Säuren werden dann  nicht mehr ausgespült und zeitversetzt zu der Männerwelt haben sie dann das gleiche Problem. Der Haarverlust setzt dann meist ab dem 70. LJ ein. Aber auch andere Säureschäden stellen sich ein, welche einem den Alltag den auf Schönheit bedachten Damen vermiesen können.

Dies ist natürlich ein riesen Geschäft für die Kosmetikindustrie die Glauben macht , man könnte von außen grundsätzlich was ändern. Außer den alten Lack überstreichen, oder Operationen geht leider nichts, da wahre äußerliche Schönheit von Gesundheit und immer von Innen kommt.

Was tun ?

Grundsätzlich ist der Lebensstil in Sachen Ernährung zu prüfen. Eine Umstellung wird in den meisten Fällen nötig sein. Mehr als 50% pflanzliche Nahrung sollte eingeplant werden. Wir unterstützen mit unseren Smoothie Mixern.

ebook zu dem Thema

Wie kann man die Übersäuerung überprüfen?

Man lese bei unseren BLOGs Übersäuerung und Speicheltest nach. Hier kann man einfach den aktuellen Status feststellen. Der PH Wert im Speichel sollte dauerhaft bei min. 7-7,5 liegen. Ab und an kann man auch den Urin überprüfen- er sollte min. hellgelb bis klar sein. Auch der Messstreifen sollte je nach Tageszeit immer über PH 7 anzeigen. Test Säurestatus.

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Meist ist der Wert zu niedrig und man muss Gegenmaßnahmen ergreifen.

Eine Entsäuerungskur mit Basenbädern und Basendrinks ist für min. 6 Monate angesagt – so lange bis der o.angg. Wert von min. PH 7 erreicht ist.

Um den Wert dauerhaft zu halten ist logisch die Ernährung auf Schwerpunkt Pflanzenkost und natürliche basische Getränke umzustellen. Kein Wasser oder Drink mit Kohlensäure, wie das heute beliebt ist oder promotet wird.

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Hier leisten wir guten Beitrag mit WATEC Wasser und den kolloidalen Mineralien, welche natürlich im Gegensatz zu Säuren, dauerhaft Basen in den Körper bringen. Magnesium was auch sehr wichtig ist-finden Sie hier.

Siehe auch bei Entsäuerungs SET und Anti Aging SET nach. Vor allem Kochsalz vermeiden!

Es geht nur um den dauerhaften täglichen Lebensstil. Man kann sich natürlich auch Genussmomente erlauben, sonst macht ja das Leben keinen Spaß mehr.

Sollten Sie schon Schmerzen haben, surfen sie bei unseren Schmerz Terminatoren  VITAL PAD und NeuroMatt oder auch NeuroPlates.

Quintessenz

Hat man dauerhaft den PH Wert im Gewebe erreicht, ist absolute Gesundheit und die Osteoporose kein Thema mehr. Im Gegenteil: Man wird biologisch jung bleiben und eine Krankheit hat keine Chance mehr.

Leider wird diese Story über das Körper Milieu zu wenig publik gemacht, da sie die Ursache der meisten Krankheiten inkl. Krebs ist und die Pharmaindustrie und viele Ärzte davon ja schließlich leben.

Außerdem ist mit dem Natriumbikarbonat (Natron), welche wir zu Entsäuerung verwenden, kein Geld zu verdienen.  

Lesen Sie auch unsere Gesundheitsblogs zu dem Thema Entgiftung-Entsäuerung und sehen Sie bei unserem Entsäuerungs Set nach.

Externer BLOG über die Krankheit

Machen Sie auch 1x/Jahr den Mineral CHECK.

Ein Report zum Thema

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Die Erhaltung der Knochengesundheit ist entscheidend für Ihr Wohlbefinden. Um Ihre Knochen gesund zu halten , konsumieren Sie mehr Superfoods wie Kurkuma, Löwenzahn und Thymian. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Magnesium sind, einem knochenunterstützenden Nährstoff, kann ebenfalls helfen.

Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung können helfen, Ihre Knochen gesund zu halten und vor Knochenerkrankungen wie Osteoporose oder Knochenbrüchen zu schützen. Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, die durch poröse, brüchige Knochen und geringe Knochenmasse gekennzeichnet ist. Dieses schwächende Gesundheitsproblem betrifft derzeit 54 Millionen Amerikaner.

Da diese altersbedingte Erkrankung oft keine Symptome zeigt, wissen viele Menschen nicht, dass sie daran leiden, bis ein plötzlicher Knochenbruch auftritt. Laut einer Studie erleidet mindestens jede zweite Frau ab 50 Jahren und jeder vierte Mann in der gleichen Altersgruppe irgendwann in ihrem Leben eine Osteoporose-bedingte Fraktur.

 

Leider können Menschen mit Osteoporose bei alltäglichen Aktivitäten wie Gehen, Stehen oder sogar Niesen Knochenbrüche erleiden.

Um das Risiko einer schweren Fraktur zu verringern , empfehlen Experten eine ausgewogene Ernährung und den Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Kalzium und Vitamin D sind.

s. auch ebook zu dem Thema

Curcumin aus Kurkuma schützt vor Knochenbrüchen

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Vorbeugung Osteoporose Wechseljahre

Kurkuma ( Curcuma longa ) wird oft in traditionellen Heilmitteln verwendet, weil es helfen kann, Entzündungen zu reduzieren und vor Infektionen zu schützen. Kurkuma verdankt seine antimikrobiellen, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften dem Curcumin , dem Hauptwirkstoff des Gewürzes.

Es wird angenommen, dass Curcumin zur Verbesserung der niedrigen Knochendichte beiträgt.

Eine von Forschern  durchgeführte Studie  ergab, dass Kurkuma-Extrakt hilft, die Entwicklung von Osteoklasten zu verhindern, den spezialisierten Zellen, die den Knochenabbau erleichtern. Es trägt auch zum Schutz des Trabekelknochens und des Hüftknochens bei, die bei postmenopausalen Frauen am anfälligsten für Brüche sind.

Du kannst Kurkuma in Pulver-, Tinktur-, flüssiger und Kapselform kaufen. Wenn Sie mit Kurkuma ergänzen, um die Knochengesundheit zu fördern , erhalten Sie eine Kurkuma-Formel, die standardisiert ist, um mindestens 94 Prozent Curcuminoide zu enthalten, was laut Daten wirksamer ist als niedrigere Konzentrationen.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Kurkuma einzunehmen, fragen Sie zuerst Ihren alternativen Arzt, bevor Sie es in Ihre normale Ernährung aufnehmen.

Löwenzahngrün enthält Nährstoffe, welche die Knochen stärken

 

Knochengesundheit

Knochengesundheit

Viele Gärtner verachten Löwenzahn ( Taraxacum officinale ), weil es ein lästiges Unkraut ist, aber diese bescheidene Pflanze bietet viele gesundheitliche Vorteile.

Ernährungswissenschaftler betrachten Löwenzahnblätter sogar als „wahrscheinlich das nährstoffreichste Grün, das man essen kann, sogar besser als Spinat und Grünkohl“.

Löwenzahngrün ist voll von knochenbildenden Nährstoffen wie Vitamin K, Kalzium und Kalium. Diese Grüns sind auch voll von Silizium, von dem festgestellt wurde, dass es die Qualität der Knochenmatrix verbessert und die Knochenmineralisierung erleichtert.

Hier einige tolle Rezepte mit Löwenzahn :

  • Fügen Sie Löwenzahngrün zu gemischten Salaten und Sandwiches hinzu. Weichen Sie für einen milderen Geschmack das Gemüse 10 Minuten lang in kaltem Salzwasser ein und kochen Sie es dann mindestens fünf Minuten lang. Mit Olivenöl, Knoblauch und Parmesan würzen.
  • Gedünstetes Löwenzahngrün als Beilage servieren. Dampf mit Knoblauch für einen Geschmacksschub.
  • Machen Sie eine „grüne Pizza“ mit Löwenzahnblättern.
  • Löwenzahn-Quesadillas mit Käse servieren.
  • Bereiten Sie einen leckeren Löwenzahn-Kartoffel-Salat zu.
  • Machen Sie etwas Löwenzahngrün und Kürbiskernpesto.

Sie können auch Löwenzahnpräparate einnehmen, aber fragen Sie zuerst einen Naturheilpraktiker, wenn Sie es nicht gewohnt sind, sie einzunehmen.

Magnesium unterstützt die Knochengesundheit

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass  Magnesium zu einer erhöhten Knochendichte beiträgt und hilft, die Entwicklung von Osteoporose zu verhindern.

Viele Erwachsene in den USA nehmen jedoch nicht genug Magnesium aus ihrer Ernährung auf. Lt. einer Studie nehmen nur 48 Prozent der Menschen in westl. Ländern genug Magnesium aus der Nahrung auf, um den geschätzten Durchschnittsbedarf zu decken.

Erhöhen Sie Ihre Magnesiumaufnahme durch den Verzehr von mehr grünem Blattgemüse, Nüssen, Samen und Vollkornprodukten. Kürbiskerne sind eine großartige Magnesiumquelle und eine Unze geröstete Samen enthält etwa 156 mg des Nährstoffs.

Surfen Sie im BLOG unter BROT bei uns.

Andere gute Magnesiumquellen sind Bohnen, Chiasamen, Kartoffeln und frischer (roher) Joghurt.

Die empfohlene tägliche Nahrungsmenge für Magnesium für Erwachsene beträgt 420 mg für Männer und 320 mg für Frauen. Eine weitere Möglichkeit ist die Einnahme von Magnesiumpräparaten. Aber nur mit unserem WATEC Wasser bitte.

Sehen Sie bei uns unter Rubrik Gesundheit bei kolloidalem Magnesium nach.

Thymian hilft bei der Regulierung des Kalziumspiegels und unterstützt die Knochengesundheit

Thymian ( Thymus vulgaris ) ist ein beliebtes Gewürz, aber dieses Kraut ist ein Superfood, das auch in der traditionellen Medizin zur Behandlung verschiedener gesundheitlicher Beschwerden verwendet wird.

Thymian enthält Mikronährstoffe, die die Knochengesundheit fördern, wie Kalzium, Magnesium, Mangan, Zink und Vitamin K.

Darüber hinaus wird angenommen, dass der aktive Bestandteil von Thymian, Thymol, die Bildung von Osteoklasten hemmt.

Laut einer veröffentlichten Studie verbesserte die Einnahme von 1.000 mg Thymian pro Tag für sechs Monate die Knochenmineraldichte bei postmenopausalen Frauen effektiver als eine Ergänzung mit Kalzium und Vitamin D. Thymian hilft auch bei der Regulierung der Kalziumhomöostase, was darauf hindeutet, dass das Kraut eine schützende Wirkung auf die Knochen hat.

Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass Thymian die Knochenmineraldichte noch effektiver unterstützt, wenn er zusammen mit seinen nahen Verwandten Rosmarin und Salbei verwendet wird.

Verwenden Sie zum Kochen frischen oder getrockneten Thymian. Sie können es auch in flüssiger Extrakt- und Kapselform verwenden. Konsultieren Sie Ihren alternativen Arzt, bevor Sie eine Nahrungsergänzung vornehmen.

Befolgen Sie eine ausgewogene Ernährung, die  nahrhaftes Gemüse wie Kurkuma und Löwenzahn enthält , um Ihre Knochengesundheit zu fördern.

Wir empfehlen auf jeden Fall den Mineralcheck zu machen-man muss ja wissen wo man steht.

REPORT 5.24 aus USA

Powered by VITAL Energy

Quelle.div. Studien