Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Oben sehen Sie Dunkelfeld Bilder von Blutplättchen welche verklumpt sind und wie die Plättchen sich auflösen durch Watec Wasser trinken.

Mittlerweile weiß man, dass fast alle negativen Nebenwirkungen und Todesfälle durch Covid – Impfstoffe auf Thrombosen (Blutgerinnsel) zurückzuführen sind . Viele dieser Gerinnsel sind sehr klein und können mit herkömmlichen medizinischen Visualisierungsgeräten nicht leicht erkannt werden. Diese Thrombosen, welche als „Mikroblutgerinnsel“ bezeichnet werden, können die Blutversorgung kleiner Regionen des Gehirns, der Organe und des Gewebes im ganzen Körper unterbrechen. Außerdem weiß man mittlerweile , dass durch die neue Impfung die Blut Gehirnschranke überwunden wird. Bedeutet:

Alle Toxine inkl. Bakterien und dgl. können in das Gehirn gelangen.

Siehe auch Myokarditis

Das daraus resultierende Absterben lokaler Zellen kann sich im Körper als Kribbeln, Taubheitsgefühl, Verlust der Sinnesschärfe, Organversagen, Verlust der kognitiven Funktion und sogar bemerkenswerte Persönlichkeitsveränderungen äußern, wenn Menschen eine höhere Gehirnfunktion verlieren.

„Mikroblutgerinnsel scheinen die wahrscheinliche Ursache für Millionen von gesundheitlichen Auswirkungen und Todesfällen durch COVID-Infektionen sowie durch COVID-Impfstoffe zu sein, und sogar für Millionen von long COVID-Opfern, die an verschiedenen Gesundheitsproblemen ohne offensichtliche medizinische Lösung leiden“, berichtet die Fachpresse.

…das Spike-Protein selbst eine Gerinnung oder Blutgerinnung verursacht hat. Dadurch verkleben die roten Blutkörperchen. Gleichzeitig verkleben die Blutplättchen. (siehe Dunkel Feld Mikroskopie oben) Das ist also eine ganz andere Art der Blutgerinnung, die wir bei großen Blutgerinnseln in den Arterien und Venen sehen würden. Zum Beispiel Thrombosen, die an Schlaganfall und Herzinfarkt beteiligt sind. Blutgerinnsel, die an den großen Blutgefäßen in den Beinen beteiligt sind.

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Dies war eine andere Art der Gerinnung, und tatsächlich führten die Italiener mutig einige Autopsien durch und fanden Mikroblutgerinnsel in der Lunge. Und so haben wir am Ende verstanden, dass der Grund, warum die Lungen versagen, nicht darin besteht, dass das Virus da ist. Das liegt daran, dass dort Mikroblutgerinnsel vorhanden sind. Wenn Menschen nicht atmen können, ist das Problem die Mikroblutgerinnung in der Lunge.

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

 

In einem anderen Artikel wird auch wie folgt, zitiert:

Dr. Charles Hoffe ging mit seinen Erkenntnissen zu COVID-geimpften Patienten an die Öffentlichkeit. Unter Verwendung des d-Dimer-Bluttests fand er heraus, dass 65 % von Hunderten seiner geimpften Patienten hohe Zahlen aufwiesen, was auf das Vorhandensein von Mikroblutgerinnseln hinweist … Er sagte, dass die Verwendung von mRNA-Impfstoffen „die meisten Menschen durch Herzversagen töten“ würde.

Flyer zum down load

Und ein weiteres Zitat zitiert eine veröffentlichte Studie der Loma Universität:

Gesundheitsforscher der Loma Universität fanden heraus, dass schwerkranke COVID-19-Patienten wahrscheinlich an den Folgen von Mikrogerinnseln in der Lunge sterben, die sich ausbreiten und tödliche Organschäden im ganzen Körper verursachen. Dieser Befund unterschied sich von der derzeitigen Ansicht, dass das COVID-19-Virus zu den Organen des Körpers wandert und die Blutgefäßauskleidung in diesen Organen schädigt.

Laut dieser Forschung kämpft der Körper, sobald der Gerinnungsprozess beginnt, nicht mehr gegen das Virus, sondern hauptsächlich gegen den Gerinnungsprozess.

Um sich vor Spike-Protein-Nanopartikeln (die durch Impfstoffe produziert werden) zu schützen, muß man die Qualität des Blutes verbessern.

Der Schlüssel zur Verhinderung von Spike-Protein-Schäden im Blut darin liegt, die Qualität des Blutes zu verbessern und dadurch zu schützen. Und das wird weitgehend davon bestimmt, was Sie essen.

Teilweise hydrierte Pflanzenöle, die zur Herstellung von Pflanzenfett, Kaffeesahne und Tausenden anderer gängiger Lebensmittelprodukte verwendet werden, sind besonders bluttoxisch und fördern Entzündungen und Gerinnung.

Wir raten auch immer zu mindestens 50% pflanzlicher Nahrung.

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Rapsöl ist ein weiteres fragwürdiges Öl, das um jeden Preis vermieden werden sollte. Ersetzen Sie es durch Sonnenblumenöl oder Avocadoöl. Wir bei Vital Energy pressen unsere Öle selber. Die überwiegende Mehrheit aller Öle, die in Lebensmittelgeschäften verkauft werden, sind gepanscht, wie man bei uns sagt- also mit minderwertigen Ölen gemischt. Sogar Mineralöl hat man schon gefunden. Deswegen müssen Sie Ihre Hausaufgaben bezüglich der Quelle Ihrer Nahrungsöle selber machen.

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Der Verzehr von frittierten Lebensmitteln trägt auch zum „Schlammblut“ bei – der Blutgerinnung der roten Blutkörperchen. Die Acrylamide in frittierten Kohlenhydraten verursachen schwere Schäden an der Zellwand der Gefäße.

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Auch der Verzehr von homogenisierter, pasteurisierter Milch ist schädlich für die Gefäßgesundheit. Der Homogenisierungsprozess verändert die enthaltenen Fette künstlich, damit sie flüssig bleiben. Dies führt auch dazu, dass sie bei manchen Menschen Entzündungen, und sogar Verstopfung fördern. Wenn Sie gerne Milch von Kühen trinken, holen Sie sich rohe, frische Milch, die nicht hitzebehandelt wurde.

Zusätzlich zur richtigen Fett Auswahl empfehlen wir dringend unser WATEC Wasser, welches hochenergetisch ist, alle Zellen spült und die Abfälle über die Entgiftungsorgane, wie die Leber, aus dem Körper befördert.

Um das Herz Kreislauf System energetisch zu stärken, sollte man eines unserer Power On Armbänder verwenden. Sind Sie bettlägrig, sehen Sie bitte bei unserer Gesundheitmatte vorbei.

Und denken Sie auch an Elektrosmog, welcher maßgeblich generell an Thrombosen beteiligt ist. Weiß zwar keiner- trotzdem ist es so. Schmökern Sie das Buch eines nicht all zu sehr bekannten Wissenschaftlers zu dem Thema. Die normale Schulmedizin würde niemals darauf kommen, da es nur das gibt, was man mit den 5 Sinnen erfassen kann. Letztlich müssen Sie für Ihre Gesundheit immer selber sorgen und nicht sagen….zahlt ja die Krankenkasse. Zahlt sie schon, kann aber Ihr Leben kosten!

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

Thrombosen nach Corona Impfung vermeiden

So gerüstet, sollten die injizierten Gifte vom Körper wieder raus befördert werden und Schäden durch Thrombosen langfristig vermieden werden.

Wichtig zu wissen: Diese Schäden treten meist nicht sofort auf, da unser Körper gute Schutzfunktionen hat. Aber manchmal treten diese wegen Blutvorbelastung kurze Zeit nach der Impfung auf, wie man bei Sportlern in den Medien erfahren hat, dass sie unmittelbar nach Impfung starben.

Schmökern Sie zu dem Thema auch bei unseren Reports-ÜBERSÄUERUNG.