Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

Diese gefürchtete Krankheit soll laut Schulmedizin unheilbar sein und ist allgemein von den Betroffenen bzgl. dieser Aussage gefürchtet.

Krankheitsbild

Grundsätzlich geht es bei der Krankheit um Schleim in der Lunge, welcher zu diversen Infektionen führen kann. Die Betroffenen haben Atemnot durch das Problem- Unterversorgung mit Sauerstoff.

Es können weitere Krankheiten wie Herzkreislauf  Erkrankung entstehen.

Problem ist grundsätzlich Natrium Chlorid was ja heute im Speisesalz enthalten ist. Deswegen Grundregel:

Niemals Kochsalz verwenden und den Säure-Basenstatus des Körper öfter überprüfen.

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

 

Verwende nur Kristallsalz wie z.B. das bekannte Himalayasalz, welches aus allen 84 Elementen der Natur besteht. Meersalz wäre auch gut, aber bei der allgemeinen Verseuchung weiß man nicht ob es nicht andere Schwierigkeiten hervorbringt.

Denke immer dran: In allem Industrie Food wird das schädliche Salz mit dem Natriumchlorid verwendet.

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

Prinzipiell geht es darum, dass die Natrium Chlorid Ionen nicht vollkommen aus den Zellen entfernt werden können. Das sollte zur Erklärung, warum-weswegen Mukoviszidose- beitragen. Zellschädigung ist die Folge davon, in den Lungen sammelt sich deswegen übermäßig Schleim an.

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

 

Heute geht man davon aus dass diese Story schon von der Mutter vererbt wird, da die den Zelldefekt schon hatte. Auch Asthma der Mutter, mit Antibiotikabehandlung und Cortison wird immer wieder als Ursache angeführt.

Und sollte es eine Erbkrankheit sein, kann es natürlich trotzdem geheilt werden, da die Körperzellen intelligent sind und sich den neuen Lebensumständen immer wieder anpassen. (GENOM)

Naturheilpraktiker berichten , dass ein EL Sole aus dem Kristallsalz und Basendrink 2x täglich das Problem dauerhaft lösen können und die Betroffenen auf jeden Fall ein gewaltige Erleichterung erfahren können. Entsäuerung.

 

Wir behaupten, dass wir mit unserem Immun Booster , und unserem WATEC Wasser, das Problem  positiv beeinflussen können, da das Watec Wasser alle Zellen dauerhaft ausspült. Diese Art Wasser gibt es allerdings nur bei uns. Der Immun Booster stärkt, wie der Name schon sagt, gewaltig das Immunsystem und den gesamten Organismus. Selbstheilungskräfte arbeiten damit auf Hochtouren. Die/der Mokoviszose Erkrankte hat ja natürlich immer unter allgemeiner Schwäche zu leiden.

Unsere Gesundheitsmatten wirken sich ebenfalls sehr positiv auf alle Krankheiten aus.

Auch Inhalationen mit dem Kristallsalz und Natriumbikarbonat haben sich zusätzlich bewährt.

Vermeide in jedem Fall in gechlortem Wasser zu schwimmen, da das durch das einatmen, kontraproduktiv für die Gesundheit ist, erst recht bei der Krankheit.

Denken Sie auch an ESMOG, als Verursacher der meisten Krankheiten.

Antibiotika bei Mukoviszidose

Mukoviszidose heilbar

Mukoviszidose heilbar

Da die heutige Schulmedizin keine Lösung für diese Krankheit parat hat, arbeitet sie mit Antibiotika, was im Laufe der Zeit die Darmflora zerstört , was zu weiteren gesundheitlichen Problemen führt.

Zu dem Zweck ist nach Besserung eine Darmsanierung zu machen, was jeder Heilpraktiker machen kann. Einfach das Darm Bio wieder gesund aufbauen.

Ernährung bei Mukoviszidose

Alle schleimbildenden Nahrungsmittel meiden – Weizen, Milchprodukte und alle isolierten Kohlenhydrate. Allen voran natürlich-Industriezucker, was ja heute zuhauf in allen Industrie Foodprodukten enthalten ist. Auch hier ist Selbstverantwortung gefragt-überlegen was man isst.

 

Fazit

Die Krankheit ist heilbar, man muss nur selber was tun und nicht alles gänzlich dem Arzt überlassen. Selbstverantwortung ist gefragt.

Mit den angeführten Basics sollte nahezu eine 100% Heilung möglich sein. Und zum Anschluss das Wichtigste wie bei allen Krankheiten: keine Angst, sondern Zuversicht, dass die Krankheit besiegbar ist. Die Psyche ist bei jeder Krankheit auf Heilerfolg umzuschalten!

Auf die Gesundheit.