Herzlich Willkommen!

 Kundenservice
Häufige Fragen
+49 (0) 8654 7795149
 technischer Support
+49 (0) 8654 5895380
service@vital-energy.eu
Kontakt
 Mo-Fr 10-16 Uhr
 info@vital-energy.eu

Mixer und Technik

30.04.16 15:02

Um Smoothis zu mixen braucht es sehr hohe Umdrehungen / Minute. Wobei das Wichtigste die Lastdrehzahl ist. Leider werden bei den technischen Werten immer die Leerlaufdrehzahlen angegeben. Hier werden teilweise Phantasiezahlen bis 38.000 UPM genannt was aber kein einziger Mixer im Markt leistet. Eine gute Lastdrehzahl liegt bei 15-16.000 UPM. Unser VE mix classic liegt bei 19.000 UPM unter Last und gehört damit zu der schnellsten Maschine im Markt. VE mix Jet liegt bei 16.000 RPM.

Dass die Lastdrehzahl von der Motorleistung abhängt, leuchtet leicht ein. Deswegen sollte beim Kauf immer darauf geachtet werden, dass der Motor mindestens 1200 Watt hat. Darunter ist es bei 2 Liter Becher schwierig, cremige Ergebnisse zu erzielen. Bei den Kleinmixern wie z.B. VE mix Jet brauchts natürlich weniger Leistung und Leerlaufdrehzahl, da ja hier der Becher nicht so groß ist. Trotzdem sollten gute Maschinen mind. 900 Watt haben. Darunter sieht es erfahrungsgemäß mit dem Mixergebnis nicht optimal aus.

Weiters spielt die Messerkonfiguration eine große Rolle, da diese die Lastdrehzahl stark beeinträchtigt. Eine Leerlaufdehzahl von 30.000 kann hier schnell auf 12.000 absinken. Die Gesamtmesserlänge und die Messerdicke geht auch stark auf das Mixergebnis ein. Ganz zum Schluß kann der Laie es nur über probieren oder Siebtest erkennen, ob der Mixer die richtigen Ergebnisse erzielt. Ein Smoothie sollte in max. 60 Sekunden cremig und fein herstellbar sein. Wer Suppen produzieren will, sollte das am Herd machen und das dann in den Mixer werfen. Mit dem Mixer über Lagerreibung und Zeitdauer, das Mixgut zu erwärmen, schadet der Technik und verkürzt die Lebensdauer aller Komponenten.

Elektrosmog ist ein großes Übel der Neuzeit und hat langfristig immer Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Leider kann man den nicht sehen, deswegen wird darüber wenig diskutiert. Ein Mixer hängt ja am Stromnetz und erzeugt ein sehr starkes Magnetfeld mit der  unharmonischen Frequenz von  50 Hertz. Dies ist keine natürliche BIO Frequenz und stört unseren Organismus. Hier beim Mixer ist es doppelt schlimm, da wir es mit der Flüssigkeit des Mixgutes dirkt in unseren Körper befördern. Wasser ist nun mal ein sehr guter Informationsspeicher wie wir aus der Homöopathie wissen.

Hier hat Vital Energy weltweit Alleinstellungsmerkmal bei der Entstörung des Mixgutes. Durch unsere langjährige Erfahrung mit Entstörung von Elektrosmog, haben wir natürlich diese Technik in unsere Mixer eingebaut. Da wir das Feld harmonisieren, werden auch das Mixgut belastende Schwingungen wie Pestizide gleich mitentstört. Den energetisch besten Smoothies können Sie nur mit unseren Maschinen produzieren. Viele Energetiker oder ganzheitliche Mediziner haben das schon bestätigt.

Zusätzlich ist die Drehrichtung bei unseren Mixern immer rechts, da wir aus der Biophysik und Wasserforschung wissen, dass energetisch aufbauende Wirbel immer rechts drehen. Links drehende Wirbel sind in der Natur immer zerstörend, vernichtend und destruktiv. Wasser in Krebsgeweben ist immer links drehend.

Siehe auch unter: http://www.green-smoothies.eu/index.php/aktuelles/rechts-links-drehung 

Post Comments

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommtar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen