WaTec Wasser Kristallquelle
199,67 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten

WaTec Wasser Kristallquelle

Verfügbarkeit: Auf Lager

199,67 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
Übersicht

Kurzübersicht

Die Kristallquelle der WaTec Serie stellt einen Wasserspender dar, welcher mit einem Nutzinhalt von 8 Liter für die Großfamilie oder öffentliche Versorgung, wie Büros ect.optimal geeignet ist.

Das Wasser wird hierbei gefiltert, alkalisiert, sowie strukturiert. Ein Labsal für den Körper! Das Wasser kann im Gegensatz zu den aus früherer Zeit bekannten Spendern, niemals veralgen.

Die 2 Filter sind für durchschnittlich 2500 Liter ausgelegt und ergeben Wasserkosten von ca. 2 Cent/Liter.

Wir erreichen PH Werte bis 10,00 und REDOX -350 mV.

WaTec Wasser und Stoffwechsel

Beschreibung

Details

Der Hexagon Wasser Spender Kristallquelle ist ein besonderer Wasserspender,welcher die Vorteile von HEXAGON Wasser Struktur mit der Anhebung des PH Wertes vereinigt und gleichzeitig noch Filterfunktion hat.

Also für alle gedacht,welche gesundes, basisches Wasser mit HEXAGON Wasser Struktur trinken wollen.Besonders für öffentliche Trinkwasserentnahme geeignet.

Der PH Wert wird je nach eingefülltem Wasser bis 2 PH Stufen erhöht und das REDOX Potenzial wird -100 mV- - 200mV betragen.

Der grundsätzliche Vorteil gegenüber elektrischen Ionisierungsgeräten liegt darin ,dass weder ein Stromanschluß noch irgend welche Leitungen angeschlossen werden müssen.Das Gerät ist mobil und kann überall aufgestellt werden,vor allem ist durch den großen Inhalt von 8 Liter , das gute Wasser immer zur Verfügung,ohne Vorbereitungszeit.

Die eingesetzten Mineralien kopieren die Natur und bringen strukturerhaltende und nützliche Schwingungen in das Wasser ein.Der Geschmack des Wassers ist natürlicher und runder,als bei technischen, elektrischen Systemen.(HUNZA Wasser Vergleich)

Zusätzlich ist noch ein Hexagon CHIP angebracht,welcher das Wasser zusätzlich noch aufwertet und die Hexastruktur zwingend in der Hexaformation hält.Das Wasser wäre dadurch praktisch mind. 15 Jahre ohne Wechsel und Strukturverlust haltbar.

Technische Daten:

Größe:d=32cm h=64cm
Inhalt: 8 Liter Filterwechsel: Cartridge: 3000 L. Keramik: 3000 L.
Mineralsteine: bleiben Reinigung: ca. 5 Monate
Auslauf: Magnet 2000 Gauss
Material:Geprüftes BPA freier Kunststoff. (durch den erhöhten Elektronenüberschuß von basischem Wasser kann nie von der Behälterwand etwas in das Wasser diffundieren!)

FAQ

FAQ

Nützliche Tipps und Anregungen

  • Wie oft müssen die Filter gewechselt werden??
  • Grundsätzlich hängt das immer mit der Eingangswasserqualität im Bezug auf PH Wert zusammen.Hier kann man nur Mittelwerte angeben.
  • Die Filtergruppe ist für ca. 2000 Liter Durchflußvolumen ausgelegt. Jemand der das nicht erreicht,sollte trotzdem spätest nach 8 Monaten alle Filter und Steinkorb tauschen.( 6 Monate wäre optimal)
  • Weiters kann als Indikator der PH Wert verwendet werden.Dieser ist annäherungsweise mit Urin Test Streifen zu messen.Geht er unter 8,00 sollte auf jeden Fall der 5 Stufen Filter gewechselt werden.
  • Der Keramikfilter im Einlaufgefäss kann sich je nach Wasserqualität verfärben-bei Rost z.B.braun.Hier kann man mit feinem Schmirgelpapier eine Reinigung vornehmen.Spätestens wenn die Durchlaufgeschwindigkeit sehr langsam wird,sollte auch der Filter gewechselt werden.
  • Der Steinkorb am Gefäßboden kann geöffnet werden und man kann die Steine auch auskochen .
  • Den Wasserbehälter kann man mit Haushaltszitronensäure oder Essig reinigen:Alles Wasser raus-1 EL von dem Pulver rein-mit Wasser voll füllen-Tag stehen lassen –mit Schwammtuch reinigen-entleeren-spülen und wieder füllen wie gehabt.
  • Füllen Sie den Behälter immer nach, sodass der 5 Stufen Filter immer unter Wasser ist.Auch wenn Sie länger weg sind-niemals das Wasser ablassen!(Algenbildung-trotzdem sind Algen nicht schädlich)
  • Schwebeteilchen im Wasser kommen von den Mineralien welche natürlich sind.Denken Sie dran,dass die über die Ausscheidung wieder raus gehen.Viele Leute nehmen Nahrungsergänzung in gleicher Form ein.Die Story mit dem Leitwert ist längst überholt-es geht primär um Schwingung im Wasser.
  • Verkeimung ist ausgeschlossen,da der Keramikfilter Silber beinhaltet.Ausserdem bilden sich Keime nur in schlechter Wasserqualität.Wir produzieren hier hochschwingendes Lichtwasser!
Bewertungen

Kundenmeinungen

3 Bewertungen "WaTec Wasser Kristallquelle"

... vom Kinderarzt empfohlen
Mutti 22. September 2016
Qualität
Gesamt
Preis
Als ich mit meinen Zwillingen beim Kinderarzt war, wurde mir von diesem empfohlen, eine Wasserkristallquelle zur Aufbereitung der Babynahrung anzuschaffen. Dieser filtere die ganzen Schwermetalle etc. raus, welche für Babys (kleiner Körper) sehr gefährlich sein können. Auch durch den Opa, welcher bereits eine Kristallquelle besaß, wurde uns diese ans Herz gelegt. Somit stiegen wir - mit sämtlichem Trinkwasser für Kaffee, Tee und auch zum Kochen- umgehend komplett um. Wir sind restlos zufrieden und würden diese jedem weiterempfehlen !
tolles Teil
holzwerker 22. September 2016
Qualität
Gesamt
Preis
Durch unsere Nachbarin sowie den Außendienstmitarbeiter Herr Mischkin sind wir auf den Wasserkristallquelle aufmerksam geworden. Nachdem wir uns schlau gemacht haben und das Wasser einige Male probiert hatten, waren wir überzeugt, was der Filter alles leistet. Ich kann nur jedem raten, sich solch ein Teil zuzulegen. Es erspart das Flaschen schleppen und rechnet sich auf jeden Fall.
super Produkt
GM 17. Juni 2016
Qualität
Gesamt
Preis
Ich habe seit 2 Jahren die Kristallquelle im Einsatz und bin nach wie vor total begeistert. Das Wasser schmeckt erstklassig – weich, voller Energie. (Früher bin ich über 200 km nach Marienborn gefahren, um von dort energetisch hochwertiges Quellwasser zu holen. Das brauche ich nun nicht mehr.) Die Kristallquelle übertrifft jedes andere energetisierte und aufbereitete Wasser, das ich bislang getrunken habe, sei es Umkehrosmose, Gie-Wasser, Grander-Wasser.
Alle 6 – 8 Wochen reinige ich die „Quelle“, indem ich alle Filterteile ein paar Stunden in Zitronensäurewasser lege (bis auf den schwarzen Teil des Kohlefilters). Dann lass ich ca. 8 l Wasser durch die Kristallquelle laufen, um die Quelle durchzuspülen. Fertig. Um das Wasser vor evtl. Algenbildung zu schützen, habe ich Alufolie herumgewickelt. Beim ersten Durchgang hatte ich das noch nicht getan und durch die Sonneneinstrahlung/Licht im Sommer wurde der obere Filter (die weiße Halbkugel) leicht grün. Das passiert jetzt nicht mehr.
Ich würde die Kristallquelle jederzeit wieder kaufen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1
star
2
stars
3
stars
4
stars
5
stars
Qualität
Preis
Gesamt
Artikelschlagworte

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

DAZU PASST

Diese Produkte könnten Sie auch intessieren.